Über mich

Seit meinem 9. Lebensjahr reite ich Islandpferde und wurde bald von Turnierfieber erfasst. Viele Turniererfolge, u. a. österreichische Jugendmeisterin im Viergang, bis hin zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft 1995 in der Schweiz, mit Hengst Örn frá Akureyri, verstärkten meine Liebe zu den Islandpferden! Nach der Matura erfolgten die Ausbildungen: Pharmareferent, Naturheilpraktiker für Tiere, Übungsleiter und Reitinstruktor. Seit 1998 betreibe ich meinen Hof in Dietersdorf/Loipersdorf.

Die Region

Die Region lädt zu einem herrlichen Urlaub mit abwechslungsreichen Sportmöglichkeiten, wie z.B. Golf, Tennis, ein 120 km Radwegenetz und einem Entspannungsbesuch in der Therme ein.

Der Hof

Der alte Vierkanthof liegt in der traumhaften, naturbelassenen Thermenregion Loipersdorf. Für die Islandpferde ergibt sich hier ein ideales Gelände mit kilometerlangen Töltstrecken, auf welchen die Lauffreude dieser Gangpferde so richtig zur Geltung kommt. Meine Islandpferde werden im Freilaufstall gehalten. Zur Anlage gehören ein Dressurviereck, ein Longierkreis, sowie eine Passstrecke. Für Gastpferde stehen ein eigener Paddock, Box und eigene Nachtweide zur Verfügung. Pensionspferde werden in die Herde integriert. Anfänger-, Fortgeschrittenen-, und Töltausbildung erfolgt unter meiner Anleitung auf bestens ausgebildeten Pferden, großteils aus eigener Zucht. Die Pferde werden von mir Korrektur geritten, so dass auch sehr gute Töltreiter immer bestes Pferdematerial zur Verfügung haben. Neben dem Unterricht bilden hier die Ausritte, wie Tagesritte, absolute Entspannungsmöglichkeiten, denn hier erleben alle Natur und Spaß in fünf Gangarten. Für alle, die Turnier reiten, biete ich Trainingseinheiten, die speziell auf Reiter und Pferd abgestimmt sind.